11. Klosterturnier am 03. Juni 2017

Heute war es wieder soweit – Peter Rennemann vom Bogenstübchen hat im (heute mal wieder) märchhaften Willebadessener Wald ein schönen Parcour gestellt und zum Klosterturnier geladen.

Der Wetterbericht der letzten Tage – und auch heute morgen! – versprachen viel Regen und starkes Gewitter für den ganzen Tag… wir waren uns einig – nein danke! Und dann klopft doch per FB eine Freundin an, ob unsere Verabredung für Samstag noch steht und wann wir sie abholen….. ups – ganz vergessen das wir vor Monaten versprochen hatten die liebe Maria mitzunehmen. Da es keine andere Mitfahrmöglichkeit für sie gab, wollte ich sie dann fahren…. aber wenn ich eh schon an einem Samstag soooooo früh aufstehen muss, dann kann ich auch gleich mitschießen 🙂  Gesagt – Getan. 

Eine gute Entscheidung!

Es war ein wundervoller – nicht zu warmer – Tag. Inmitten von einem saftig grünen Wald gab es tolle und fordernde Ziele. Bis auf einen kurzen Regenschauer sind wir weitgehendst Trocken geblieben. Die Verpflegung war wieder TipTop – und es gab an der Verpflegungsstation auch wieder ein Dixi-Kloh (Frau freut das immer sehr!!) 

Es war ein gelungener Turnier-Tag – mit einer zauberhaften Gruppe und einer erfreulichen Plazierung 🙂

Viele Fotos gibt es diesmal nicht – ich hab einfach zu sehr den Tag genossen 🙁

 




One Response

Kommentar verfassen

Back to Top
%d Bloggern gefällt das: